Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Der Bereich von Zusatzversicherungen muß unterteilt werden in Krankenzusatzversicherungen sowie zusätzliche Leistungen über Berufsunfähigkeitsversicherungen, einem Hinterbliebenenschutz, Gegenstandsversicherungen oder Unfalltodschutz.

Zusatzleistungen über Krankenzusatzversicherungen wie Zahnersatz, Sehhilfe, oder Auslandsreiseschutz reduzieren die sich aus der gesetzlichen Krankenversicherung ergebenden Eigenbeteiligungen. Das  Krankentagegeld sichert gegen mögliche Verdienstausfälle ab, ganz gleich ob jemand Selbständiger, Freiberufler oder Angestellter ist.

Pflegezusatzleistungen bieten mehr Lebensqualität im Pflegefall, schützen die Familie vor erheblichen Kosten und können die Versorgungslücke der Pflegepflichtversicherung über den dort nur bestehenden Mindestschutz schließen. Die Leistungen erfolgen sowohl bei häuslicher, ambulanter oder stationärer Pflege.

Das persönliche Investment in Ihre berufliche Zukunft wurde durch eine entsprechende Ausbildung bereits begonnen und vielleicht sogar durch ein entsprechendes Studium weiter unterstützt. Um diese Basis nicht zu verlieren und die damit verbundenen finanziellen Folgen durch eintretende Versorgungslücken ausgleichen zu können ist eine rechtzeitige und qualitativ hochwertige Berufsunfähigkeitsversicherung sicher notwendig. Zumal es auch um die Erhaltung des eigenen Lebensstandard und die Sicherheit der eigenen Altersversorgung geht.

Über einen entsprechenden Hinterbliebenenschutz kann der Partner bei Tod der versicherten Person eine entsprechende Hinterbliebenrentenversorgung erhalten oder die Familie insgesamt durch entsprechend hohe finanzielle Auszahlungen von anstehenden Belastungen zukünftig befreit werden. Interessant wird eine finanzielle Absicherung auch bei Unfalltod für junge Familien und bestehenden Darlehensverpflichtungen.

Sprechen Sie uns an – Wir beraten Sie gerne…

 

Hans-Joachim Sander-Jupe, Dipl.-Betriebsw.

Direktanfrage