Qualifiziertes Angebot

Dienstunfähigkeitsversicherungen – qualifiziertes Angebot
Agenturservice Jupe - Geschäftsbereich Private Altersvorsorge

Welche weiteren Aspekte sollte ein qualifiziertes Angebot enthalten?

Wie bereits erwähnt liegt die Verantwortung für den rechtzeitigen Abschluß einer qualitativ hochwertigen Absicherung im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte in der eigenen Verantwortung der Betroffenen. Aus diesem Grund ist innerhalb des Bedingungswerkes immer auf eine echte Beamtenklausel als Grundlage für eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu achten.

Ein weiterer Aspekt ist jedoch auch der mögliche berufliche Wechsel in andere Tätigkeitsbereiche außerhalb der beamtenrechtlichen Laufbahn, nach Abschluß einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Die berufliche, persönliche oder familiäre Entwicklung kann somit eine Änderung des beruflichen Status beinhalten. In diesem Fall würde innerhalb des Bedingungswerkes der Berufsunfähigkeitsversicherung nicht mehr bezug genommen werden auf die Formulierungen der enthaltenen echten Beamtenklausel – soweit vorhanden – sondern auf Formulierungen im Fall einer Berufsunfähigkeit. Auch hier gibt es erhebliche Unterschiede in der Qualität der einzelnen Anbieter am Markt. Unabhängig von der derzeitigen beruflichen Vorstellungen sollte auch dieser Aspekt beim Abschluß einer guten Berufsunfähigkeitsabsicherung für Beamte Beachtung bei der Auswahl des Anbieters und des persönlich notwendigen Produktes finden.

Die kundenfreundlichste Regelung der konkreten und absoluten Nichtverweisung i.V.m. einer echten, dauerhaften und vollständigen Beamtenklausel bietet wohl außer der danv als Spezialanbieter kein weiterer Mitbewerber an.

Die Abstimmung des Gesamtangebotes sollte eine Laufzeit beinhalten, welche keine weiteren Versorgungslücken in bezug auf den frühestmöglichen Eintritt bzw. gewünschten Eintritt in den Ruhestand entstehen läßt. Das Kriterium der Laufzeit beinhaltet gleichzeitig einen ökonomischen Aspekt, da entsprechende Verträge mit zu langen Laufzeiten über den monatlichen Beitrag entsprechende Finanzmittel aus dem persönlichen Bereich langfristig abziehen.

Die variablen Aspekte einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte sollte ebenfalls die Möglichkeit beinhalten, unter bestimmten Bedingungen, eine Nachversicherung des bestehenden Vertrages vorzunehmen und damit eine Anpassung der bereits bestehenden Absicherung an die aktuelle persönliche Situation zu ermöglichen. Hierzu gehört z.B. auch die mögliche Teilreduzierung der Gesamtabsicherung.

Die Höhe der benötigten Versorgungslücke soll sich an persönliche Einkommensgrößen richten und die mögliche finanzielle Versorgung des Beamten über den Dienstherrn bei eingetretener Dienstunfähigkeit mit berücksichtigen. Insofern sind die meisten Dienstunfähigkeitsversicherungen nicht so hoch anzusetzen wie die meisten Beamten vermuten, da die Versorgungsleistungen des Dienstherrn die eigentliche Versorgungslücke reduzieren.

Da die Versorgungsleistungen des Dienstherrn zwar bei andauernder Dienstunfähigkeit steigen muß hier auf den realen Kaufkraftzuwachs aufmerksam gemacht werden. Da dieser durch den Inflasionssatz gebremst wird ist ebenfalls eine entsprechende Dynamik in den Vertrag einzubinden. Ebenfalls kann eine entsprechend schnelle Karriere auch in der Beamtenlaufbahn zu einer höheren Versorgungslücke führen, welche durch eine dynamische Anpassung in dem dann bereits bestehenden Vertrag ausgeglichen werden kann. Ein weiterer Aspekt für die Dynamisierung ist der Ausgleich von Versorgungslücken bei eingetretener Dienstunfähigkeit im Ruhegehalt. Die entsprechend möglichen Zurechnungszeiten ergeben diese Versorgungslücken zwangsläufig. Ein Ausgleich ist notwendig und sollte über die Vertragsgestaltung besprochen werden. Die Dynamisierung kann ebenfalls den Versorgungsabschlag ausgleichen, welcher bei dem gewünschten Übergang von der Dienstunfähigkeit in den Ruhestand entstehen kann.

  • Finanzielle Absicherung auch für die Familie
  • Versicherungsleistung gem. Beamtenklausel
  • Beitragsbefreiung während der Dauer der Dienstunfähigkeit und voller Leistungsumfang
  • Ab dem ersten Beitrag Schutz bei Dienstunfähigkeit und im Pflegefall
  • Einmalige Gesundheitsprüfung bei Vertragsabschluß
  • Beitragsfreiheit im Versicherungsfall
  • Keine Ausübung von Ersatztätigkeiten, wenn in dem ausgeübten Beruf Dienstunfähigkeit vorliegt
  • Flexible Anpassung an die jeweilige Lebensphase
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Zinslose Beitragsstundung
  • Verkürzter Prognosezeitraum
  • Überschußverwendung nach Wahl

Mehr Infos Direktanfrage


 

Was Besucher derzeit auch interessiert:

  • Wann kann eine staatliche Unterstützung in Anspruch genommen werden?
  • Wie viel Unterstützung erhalten Personen bei einer vollen Erwerbsminderung?

Da die Antworten individuell genutzt werden können bieten wir Ihnen eine entsprechende Beratung und unseren Produktservice über eine Onlineanfrage an. Wir werden Ihre eingehende Produktanfrage zeitlich relevant für Sie bearbeiten und gemeinsam mit Ihnen in einem Beratungsgespräch den benötigten Produktbereich individuell abstimmen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Direktanfrage


 

Besucher, die sich für eine Dienstunfähigkeitsversicherung interessierten, interessierte auch:

Pflegezusatz

Nutzen Sie rechtzeitig Ihren persönlichen Gesundheitsservice
Mehr Infos

Unfallversicherung

Individueller, leistungsstarker und serviceorientierter Schutz
Mehr Infos

Altersvorsorge

Leistungen für einen finanziell geregelten Lebensabschnitt

Mehr Infos