Riesterförderung

Riesterförderung – Riesterrente

 

Die Riester-Rente ist eine ideale Ergänzung zur gesetzlichen Rentenzahlung. Durch attraktive staatliche Zulagen und zusätzliche Steuervorteile stellt die Riester-Rente eine renditeorientierte, sichere private Altersvorsorge dar.

Agenturservice Jupe - Geschäftsbereich Private Altersvorsorge

 

Die Riesterförderung bietet bares Geld für die eigene Altersvorsorge. Insbesondere Familien mit Kindern und Geringverdiener profitieren von hohen staatlichen Zulagen. Seitdem der Staat 2002 das Niveau der gesetzlichen Rente abgesenkt ab sind die Rentenbezüge im Alter gesunken und die persönliche Versorgungslücke hat sich vergrößert. Ziel einer Nutzung der Riester-Rente ist die Schließung dieser entstandenen Versorgungslücke mit staatlicher Förderung durch Zulagen und möglichen Steuervorteilen. Um den eigenen Lebensstandard im Alter zu halten, geht es heute nicht mehr ohne eine ergänzende Altersvorsorge.

 

Durch eine Eigenheimoption besteht die Möglichkeit, eine selbstgenutzte Immobilie vollständig zu finanzieren und die private Altersrente aus dem Riester-Vertrag zu bekommen. Hypotheken-Darlehen können, je nach Anbieter, zu vergünstigten Zinskonditionen beantragt werden.

 

 

Die Riester-Förderung im Überblick
Grundzulage bis zu 154 Euro jährlich
Kinderzulage je Kind, sofern kindergeldberechtigt- für bis 31.12.2007 Geborene bis zu
- für ab 01.01.2008 Geborene bis zu
185 Euro jährlich
300 Euro jährlich
Berufseinsteigerbonus bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres 200 Euro einmalig
Mindesteigenbeitrag* 4 %** jährlich
höchstens (einschließlich Zulagen) 2.100 Euro jährlich
mindestens aber den Sockelbeitrag* 60 Euro jährlich

 

*Bei Unterschreitung erfolgt Zulagenkürzung
**Prozentualer Wert des i.d.R. rentenversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens; abzüglich der Zulagen.

 

Wer ist förderberechtigt?

  • Rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer und Auszubildende (auch im öffentlichen Dienst)
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Rentenversicherungspflichtige Selbstständige
  • Bezieher von Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II
  • Landwirte, i.d.R. Beamte, Richter, Berufs- und Zeitsoldaten
  • Geringfügig Beschäftigte, die auf die Rentenversicherungsfreiheit verzichtet haben
  • Kindererziehende für die ersten 36 Kalendermonate nach dem Monat der Geburt (so genannte Kindererziehungszeiten)
  • Daneben hat auch der Ehepartner einer begünstigten Person Anspruch auf staatliche Förderung, auch wenn er selbst nicht zu den Begünstigten zählt. Voraussetzung ist, dass er einen eigenen Vertrag abschließt und der unmittelbar förderberechtigte Ehegatte den notwendigen Mindestbeitrag auf seinen Vertrag einzahlt.

 

 

  • Garantierte lebenslange Rente
  • Berufseinsteigerbonus
  • Erwerbsminderungs-Zusatzversicherung möglich (Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte)   
  • Harz IV sicher im Rahmen der gesetzlichen Freibeträge
  • Hinterbliebenenvorsorge, da die Ansprüche im Todesfall nicht verfallen
  • Zusätzliche Überschußbeteiligung an den Erträgen des Versicherungsunternehmens
  • Hohe Förderung: Der Staat zahlt durchschnittlich circa 40 % der Beiträge dazu
  • Sie haben die Wahl: Klassische und fondsgebundene Altersvorsorge
  • Gebildetes Kapital für die Immobilienfinanzierung nutzbar durch Wohnriester
  • Flexibler Rentenbeginn ab Vollendung Ihres 60. Lebensjahres
  • Hartz-IV-sicher bis zum Rentenbeginn
  • Auszahlung von bis zu 30 % des gebildeteten Kapitals bei Rentenbeginn möglich
  • Zulagenförderung: Bequeme Beantragung über einen Dauerzulagenantrag

Direktanfrage   Besuchen Sie unsere Servicewebseite für weitergehende Informationen: hier


 

Was Besucher derzeit auch interessiert:

 

  • Wie wirkt sich die Riester-Rente steuerlich aus?
  • Wer ist förderberechtigt?
  • Gibt es Vorteile für Ehepartner?
  • Wer muss die staatlichen Zulagen beantragen?

 

Da die Antworten individuell genutzt werden können bieten wir Ihnen eine entsprechende Beratung und unseren Produktservice über eine Onlineanfrage an. Wir werden Ihre eingehende Produktanfrage zeitlich relevant für Sie bearbeiten und gemeinsam mit Ihnen in einem Beratungsgespräch den benötigten Produktbereich individuell abstimmen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Ihr Agenturservice Jupe
Direktanfrage


 

Besucher, die sich für Versorgungsleistungen interessierten, interessierte auch:

Pflegezusatz

Nutzen Sie rechtzeitig Ihren pertsönlichen Gesundheitsservice
Mehr Infos

Unfallversicherung

Individueller, leistungsstarker und serviceorientierter Schutz
Mehr Infos

Berufsunfähigkeitsvorsorge

Wer zahlt, wenn Sie nicht mehr arbeiten können
Mehr Infos